Angebote zu "Alte" (70.822 Treffer)

Im Wein liegt die Wahrheit!
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie war die teuerste Weinflasche aller Zeiten: Ausgegraben in einem zugemauerten Pariser Keller soll die Flasche Château Lafite Bordeaux 1787 einst im Besitz des amerikanischen US-Präsidenten und Weinliebhabers Thomas Jefferson gewesen sein. Entdeckt wurde sie von Hardy Rodenstock, der sich vom Musikmanager zum Sammler besonderer alter Weine entwickelt hatte. 1985 wurde der spektakuläre Fund im renommierten Christie´s, London, von Auktionator Michael Broadbent versteigert. Für die gewaltige Summe von $ 156.000 ging diese einzigartige Flasche an die Familie Forbes. Gerüchte über den Fundort, die dubiosen Hintergründe und die Echtheit der Weinflasche folgten. Es brauchte mehr als zwei Jahrzehnte um Licht in das Dunkel zu bringen. Benjamin Wallace recherchierte, was damals passierte. Viele schillernde Figuren der Weinwelt tauchen in seiner Geschichte auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Weine nicht
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt 2014 Eine alte Frau, die am Fenster ihrer kleinen Wohnung sitzt, hat das Gedächtnis verloren und erzählt ihrer Tochter immer wieder von der einzigen Periode ihres Lebens, die in ihrem Geist lebendig geblieben ist: Montse wächst als Bauerstochter in einem kleinen katalanischen Dorf auf, in einer Welt, die so langsam wie der Schritt der Maulesel ist. Sie soll Dienstmädchen bei dem reichsten Großgrundbesitzer der Gegend werden. Stattdessen folgt sie im Sommer 1936 ihrem älteren Bruder José, der von anarchistischen Ideen beseelt ist, nach Barcelona. Dort entdeckt sie eine Freiheit, die sie schwindeln macht, und erlebt eine leidenschaftliche Liebe. Obwohl ihr Geliebter im Untergrund verschwindet, bleibt dieser kurze Sommer der Anarchie in ihrer Erinnerung für immer als Verzauberung haften. Schwanger kehrt sie in ihr Heimatdorf zurück und lässt sich von ihrer Mutter ausgerechnet mit dem politischen Widersacher ihres Bruders José verheiraten. Bald erschüttern erste Gewalttätigkeiten die Gemeinde, und Montses Familie ist gezwungen, neue Wege zu beschreiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Little Black Book vom Wein
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass im Wein die Wahrheit steckt, wussten schon die alten Römer. Doch es verbirgt sich auch eine ganze Wissenschaft im Wein und es ist eine Kunst, Jahrgang, Rebsorte oder Anbaugebiet allein an Geschmack, Farbe und Duft zu erkennen. Werden auch Sie mit diesem kleinen Buch zum Weinkenner. Die Autorin erklärt Ihnen die Grundlagen der Önologie und wie Sie Augen, Nase und Gaumen für die Weinverkostung schärfen. Sie lernen die verschiedenen Rebsorten und Anbaugebiete kennen und erfahren, wie man Weinetikette gekonnt entziffert. Zum Wohl! Die zweite Auflage wurde außerdem um historische Hintergründe, weise Sprüche großer Denker und leckerer Rezepte rund um den Wein ergänzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Im Wein liegt nicht die Wahrheit (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Roman von Manfred Weinland Der Umfang dieses Buchs entspricht 109 Taschenbuchseiten. Die beiden Trucker, Jim Sherman und Bob Washburn, lassen sich überreden, eine Extra-Tour mit ihrem Truck zu übernehmen. Sehr teurer Wein soll transportiert werden. Nur wenige Meilen trennen sie noch von dem Zielort, als sie sich aufgrund des starken Regens entschließen, zu pausieren und etwas zu schlafen. Prompt wird ihr Auflieger aufgebrochen. Zwar ist die Beute der Diebe nur gering, doch sorgt diese nicht nur bei den beiden Truckern für ungeahnte Schwierigkeiten ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als die Dokumentarfilmerin Siba Shakib in einem afghanischen Flüchtlingslager Shirin-Gol begegnet, sieht sie nur den blauen Ganzkörperschleier, hinter dem die Frauen Afghanistans ihren Körper verstecken müssen. Doch als sie die ruhige weiche Stimme Shirin-Gols hört, spürt sie eine Kraft, die sie nicht mehr loslassen wird. Diese Frau will sprechen, will ihre Geschichte erzählen, die die Geschichte Tausender afghanischer Frauen ist. Es ist keine Geschichte, die um Mitleid heischt, denn Shirin-Gol ist wie eine kräftige Pappel, die den stärksten Stürmen stand hält, die alles sieht und alles versteht. Es ist vielmehr die ungeschminkte Wahrheit über das Leben im höllischen Paradies Afghanistan. Shirin-Gol, süße Blume, wird als neuntes Kind in einem abgelegenen Bergdorf geboren. Jahrhunderte alte Traditionen bestimmen ihren Weg, der geprägt sein wird von Armut, Korangläubigkeit, Unwissenheit und der Enge des islamischen Frauenbildes. Als die Russen 1979 in Afghanistan einmarschieren, um ein Übergreifen des iranischen Mullah-Regimes zu verhindern, gehen Väter und Brüder in die Berge - wie schon immer, wenn Fremde ihr Land zu erobern versuchten. Der kargen und zerklüfteten, menschenfeindlichen Wildheit des Hindukusch ist kein Eindringling gewachsen. Die älteren Töchter malen sich die Augen schwarz und die Lippen rot; sie legen den Schleier ab und umarmen liebeshungrige russische Kindersoldaten, um sie anschließend umzubringen. Schreckliche Normalität, die Shirin-Gol nicht begreift. Mit dem Vordringen der Russen fliehen die Frauen nach Kabul, in die stinkende, laute Stadt mit den ´´Nacktfrauen´´, die Arme und Beine unbedeckt zur Schau stellen. Das von den Russen eingesetzte Regime schickt die Mädchen in die Schule. Shirin-Gol ist erst verängstigt, doch dann lernt sie begeistert - lesen, schreiben, selber denken. Sie erobert eine Welt, von der sie vorher nicht einmal eine Ahnung hatte. Plötzlich hat das Wort Kind einen anderen Klang - es klingt nach Freiheit. Den Zauber dieserFreiheit wird Shirin-Gol nie mehr vergessen. Auch als dann Morad vor ihr steht, der Mann, dem Shirin-Gol als Ausgleich für die Spielschulden ihres Bruders zur Frau gegeben wird, lässt sie sich nicht mehr einsperren. Sie überzeugt ihn, dass sie weiter zur Schule gehen muss. Morad ist ein guter Mann, der sie nicht schlägt, nicht vergewaltigt. Doch auch er ist vom Krieg gezeichnet, den er gegen seine Landsleute führen muss. Er sucht Vergessen im Opiumrausch. Shirin-Gol bekommt eine Tochter und einen Sohn, flieht, verliert ihren Mann aus den Augen, geht nach Pakistan, findet Morad dort wieder, verkauft ihren Körper, um zu überleben, wird Opfer von Vergewaltigungen. Als die Russen abziehen, hofft sie auf Frieden und ein freieres Leben. Doch nach einem jahrelangen verheerenden Bruderkrieg errichten die Taleban ein gnadenlos frauenfeindliches Regime. Wieder flieht Shirin-Gol, die sich nicht hinter Mauern und Schweigen verbergen will. Kein Grauen, kein Schmerz können sie brechen. Immer wieder sucht sie für ihre Familie einen Ort, der Sicherheit verspricht. Bis heute hat sie diesen Ort nicht gefunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Im Wein liegt die Wahrheit! als Buch von Benjam...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Wein liegt die Wahrheit!:Das Mysterium um die teuerste Flasche der Welt Benjamin Wallace

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Wein im Alter als Buch von Katrin Aust
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wein im Alter:Eine gerontologische Annäherung - in vino sanitas Katrin Aust

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Die okkulten Wahrheiten alter Mythen und Sagen
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

16 Vorträge (Hörernotizen), verschiedene Städte 1904/05 und 1907. Aus dem Inhalt: Inhalt: Griechische und germanische Mythologie. (zehn Vorträge in Berlin): Gut und Böse / Lesen in der Akashachronik. Wolfram von Eschenbach / Sakramentalismus / Germanische Mythologie / Reinkarnation / Die Mysterien der Druiden und Drotten / Die Prometheussage / Die Argonautensage / Die Siegfriedsage / Der Trojanische Krieg Richard Wagner im Lichte der Geisteswissenschaft. Vier Vorträge in Berlin 28. März bis 19. Mai 1905 sowie je ein Vortrag in Köln am 3. Dezember 1905 (Parzival und Lohengrin) und in Nürnberg am 2. Dezember 1907 (Richard Wagner und sein Verhältnis zur Mystik)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Alt, aber Polt
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DER NEUESTE BAND IN DER VIELFACH AUSGEZEICHNETEN KRIMI-REIHE RUND UM SIMON POLT Der ehemalige Gendarmerieinspektor Simon Polt ist zwar schon im Ruhestand, aber deswegen keineswegs aus der Welt. Aus seiner Weinviertler Kellergassen-Welt, um genau zu sein, denn Polt ist jetzt selber unter die Weinbauern gegangen. Zudem hat er die Gemischtwarenhandlung von der guten alten Aloisia Habesam übernommen. Dort und in seinem Presshaus ist alles, wie er es kennt und liebt, aber draußen in den Kellergassen hat sich das Leben verändert. Längst haben die Städter die unverfälschten Freuden des Landlebens für sich entdeckt, während viele Dorfbewohner aus der Provinz fliehen. POLT IST ZURÜCK - UND IST SO SEHR POLT WIE NOCH NIE! Polt jedoch ist der Alte geblieben, vor allem was seinen Sinn für Gerechtigkeit und sein Gespür für die Menschen angeht. Jeden ersten Sonntag im Monat lädt er zu einem geselligen Beisammensein in sein Presshaus. Dort plaudert er mit seinen Altersgenossen aus dem Dorf überden Wein und das Leben, aber auch über die Entwicklungen im Dorf. Er hat den Draht zu den Jungen und ihren Problemen nicht verloren. Nach einem dieser Sonntagstreffen wird der nächtliche Heimweg durch die Kellergasse unvermutet zu einem Schauspiel, das Polt gleichermaßen fasziniert und bedrückt. Als er tags darauf vom schrecklichen Ausgang dieses Spiel erfährt, steht er vor einem Rätsel, dessen Lösung er sich eigentlich nicht mehr zutraut. Aber er will Klarheit, jetzt erst recht. EIN AUTHENTISCHES BILD DES WEINVIERTELS UND SEINER KELLERGASSEN Wie auch in den vorigen Romanen spürt Alfred Komarek mit jeder Zeile klar und kraftvoll dem Lebensraum Weinviertel nach. Und immer noch ist sein Inspektor Simon Polt, wie wir ihn kennen und mögen: leidenschaftlicher Verteidiger der Gerechtigkeit, nicht zwangsläufig des Gesetzes. Mit Leidenschaft setzt Polt sich für seine geliebten Weinviertler Dörfer und die Menschen dort ein - auch dann noch, wenn es wehtut oder zum Fürchten ist. Die Verfilmung mit Erwin Steinhauer als Simon Polt und u.a. Iris Berben ist im Entstehen und wird 2017 ausgestrahlt! ´´Und nun ist Polt wieder da. ... Es gibt Wein und Wahrheit. Es gibt schöne Bilder. Es ist voller Poesie im Weinviertel.´´ DIE WELT, Elmar Krekeler ´´Bei niemandem gelingt das Gruseln so heimelig wie bei Alfred Komarek. Seinem Feingefühl verdanken wir die Untiefen der Gemütlichkeit und einen wie den Polt, der weiß, wie einfach kompliziert das Leben im Weinviertel sein kann. Der neue Polt gehört gelesen!´´ Kurier, Barbara Mader Alfred Komareks Krimi-Reihe rund um Simon Polt: Polt muß weinen Blumen für Polt Himmel, Polt und Hölle Polterabend Polt. Zwölf mal Polt Alt, aber Polt

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot